Ratchet & Clank & Rivet – Neuer Gameplay-Trailer zu den Wurzeln von Insomniac

Insomniac Games zeigen wieder einmal, was sie können. Die Grenze zum reinen Animationsfilm scheint bei Ratchet & Clank: Rift Apart endgültig überwunden zu sein, sowenig kann man sie im aktuellen Trailer noch auseinanderhalten. Und ganz ungeniert haben sie gezeigt, dass man nicht nur das ikonische Duo steuern wird, sondern auch die neue Protagonistin Rivet spielbar ist – eine super Neuigkeit, war der einzige weibliche Lombax doch die etwas unterentwickelte Angela Cross aus dem zweiten Teil.

Während grafisch das volle Programm gefahren wird, ist die Frage nach der Story natürlich noch offen. Ob sie an den, teilweise auch mal recht derben, Humor der Vorgänger anschließen können, wird sich noch zeigen, aber angesichts des eher ernüchternden Remakes des ersten Teils, das im Kontext des noch mehr auf Kinder zugeschnittenen Kinofilmes entstanden ist, bin ich nicht wahnsinnig optimistisch. Aber mehr ins Detail möchte ich hier nicht gehen, sondern dazu das Video von „TheGamingBritShow“ ans Herz legen, das in über einer Stunde Original und Remake minutiös auseinandernimmt.

Am 11. Juni wird sich also zeigen, ob Insmoniac Ratchet & Clank immer noch kann. Wobei es schon am kommenden Donnerstag, den 29. 04 mehr zu sagen geben wird, denn für das Spiel wurde eine eigene State of Play angekündigt, zusammen mit kommenden Indie-Titeln.

Und leider, so sehr ich mich auch über einen neuen Ableger der Serie aus meiner Kindheit freue, muss es erstmal noch warten – eine PS5 ist leider immer noch kaum zu bekommen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s